Menü
Suche

Lecanemab (LEQEMBI)

Lecanemab (Handelsname: LEQEMBI) ist ein neuartiges Medikament, das zur Behandlung der Alzheimer-Krankheit entwickelt wurde. Es gehört zur Klasse der monoklonalen Antikörper und zielt speziell auf die Amyloid-Beta-Proteine ab, die als einer der Hauptfaktoren für die Entstehung und das Fortschreiten von Alzheimer gelten. Lecanemab bindet an diese Amyloid-Beta-Ablagerungen und fördert deren Abbau, was dazu beitragen kann, die kognitiven Funktionen der Patienten zu stabilisieren oder zu verbessern. Dieses Medikament wurde in klinischen Studien umfassend untersucht und hat gezeigt, dass es das Fortschreiten der Krankheit verlangsamen kann. Die Zulassung von Lecanemab markiert einen wichtigen Fortschritt in der Alzheimer-Therapie, da es eine gezielte Behandlungsoption bietet, die auf die zugrunde liegenden pathologischen Mechanismen der Krankheit abzielt.


 

 
×
 
► News
 
► Symptome
 
► Diagnostik
 
► Therapien
 
► Krankheiten
 
► Medikamente
 
► Gesundheit
 
► Suche
 
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.